Kevin Johnson vs Peter Milas

Kevin Johnson vs Peter Milas Live

Petkos neue Schwergewichts-Hoffnung kämpft in Braunlage gegen US-Boy Kevin Johnson um den IBO Intern. Titel

München/Braunlage – “Neben dem WM-Ausscheidungskampf der IBO  zwischen unserem Leichtgewichtler Howik Bebraham und dem Russen Fedor Papazov haben wir für die Petko´s Fight Night am 10. März 2018 im Maritim Berghotel in Braunlage noch einen zweiten Knüller im Programm.”

Das Promoter-Paar Alexander Petkovic und Nadine Rasche sind voller Stolz, an diesem Abend auch noch den IBO International Titel im Schwergewicht zwischen dem Petko-Schützling Peter “Anton” Milas und dem US-Amerikaner Kevin Johnson präsentieren zu können.

“Ein absoluter Knaller,” freut sich Nadine Rasche schon heute auf diesen richtungsweisenden Kampf.
Kevin Johnson ist für Petko “ein rotes Tuch”, seit der US-Boy im Oktober vergangenen Jahres Francesco Pianeta in der siebten Runde durch technischen KO bezwang und ihm den Titel des IBO Intern. Champion abnahm. Doch dieser Titel soll am 10. März wieder in Petkos Stall landen. “Zum Glück haben wir mit Johnson damals schon ein Rückkampfrecht vereinbart. Und jetzt soll Petar „Anton“ Milas den Titel zurückholen,” ist Nadine Rasche hoffnungsfroh.
Thema: Schwerin Gewinnt NordDerby Gegen Hamburg

Keine leichte Aufgabe für den Newcomer im Schwergewicht aus Petkos Box-Stall. Dennoch ist der Promoter überzeugt: “Milas ist der Schwergewichtler der Zukunft. Er bringt alle Voraussetzungen mit, ist alles andere als ein muskelbepackter tapsiger Schwergewichtler, der nur mit Schlagkraft ausgestattet ist. Milas ist mit seinen 1.98 Meter bei 100 Kilogramm ein Modellathlet, der genaue Typ des künftigen schnellen, technisch ausgezeichneten Schwergewichtlers, der aber immer noch genügend Schlagkraft besitzt. Das hat er bei acht KO-Siegen in zehn Kämpfen bewiesen.”

Überzeugt hat Petkovic der damals 21-jährige Milas, als er im März 2017 auf einer Petko-Fight-Night den hoffnungsvollen Petkovic-Schützling Andrej Pesic krachend KO schlug. “Alex hat sofort das große Potential von Milas erkannt und ihn unter Vertrag genommen,” erinnert sich Nadine Rasche.

“Und bis heute nicht bereut.” Milas landete im Cruisergewicht einen Sieg nach dem anderen, im Dezember vergangenen Jahres stieg er schließlich ins Schwergewicht auf – um auch in der höheren Gewichtsklasse gleich zu explodieren. Er schlug keinen geringeren als den Ungarn Andras Csomor in der ersten Runde schwer KO. Dieser war zuvor u.a. mit Dereck Chisora im Ring gestanden. “Anton ist der perfekte Schwergewichtler der Zukunft.”